Datum: 22. Juni 2017 um 10:10
Alarmierungsart: Stille Alarmierung
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: L204 Nußdorf
Einsatzleiter: OBI Stefan Miklis
Mannschaftsstärke: 7 Mann
Fahrzeuge: BUS Nußdorf , KLF Nußdorf , RLFA Nußdorf 
Weitere Kräfte: Kehrmaschine , Polizei 


Einsatzbericht:

Nach einem technischen Gebrechen an einem Lieferwagen (Defekt am Dieseltank), der auch leider nicht bemerkt wurde, hinterließ ein Lenker eine über 3km lange Dieselspur. Durch Anrainer und über Notruf wurde die Freiwillige Feuerwehr Nußdorf alarmiert. Nach der Besichtigung von OFK Nußdorf wurde zusätzlich eine Kehrmaschine von der Landesstraßenverwaltung Salzburg angefordert und die Polizei Oberndorf. Mittels Streuwagen wurde Bindemittel aufgetragen und von der Mannschaft eingekehrt. Die Kehrmaschine reinigte die Straßen vom Bindemittel. Zur Absicherung wurden von der Hauptwache Nußdorf und vom Löschzug Pinswag die Öl-Spurtafeln aufgestellt.