Schulung Elektro und Hybrid Fahrzeuge

Am 8. März 2018 wurde vom Löschzugskommandanten Büchsner Manfred für die gesamte Feuerwehr Nußdorf eine Schulung bezüglich Elektrofahrzeuge organisiert.

Als Ausbildner konnten wir Herrn Rupert Tschaudi von der „Jaguar Land Rover Akademie“ gewinnen, welcher schon die Berufsfeuerwehr Salzburg dahingehend fachlich unterrichtete. Neben den allgemeinen fachlichen Fakten über E-Fahrzeuge dürften wir uns über fünf verschiedene zur Verfügung gestellte Fahrzeugmodelle freuen, die wir im Anschluss begutachten konnten. Neben Tesla 75, BMW X5 Hybrid, E-Golf, Land Rover Hybrid und Mitsubishi waren die unterschiedlichsten Fahrzeuge zu begutachten, die aber dieselben sicherheitstechnischen Einrichtungen hatten. In der weiteren fachlichen Ausbildung wurde der Fahrzeugbrand eines Tesla bei Landeck und ein weiter Brand eines Smart in Deutschland fachlich analysiert. Anschaulich wurden wir auf bestimmte, aber sehr markante Details der Fahrzeuge aufmerksam gemacht, die uns bis dato unbekannt waren. Sobald ein Airbag ausgelöst hat oder die 12 V Spannung des Fahrzeuges abgeklemmt wird, ist das Fahrzeug tot und stromlos, egal welches Fabrikat. Hiervon geht keine Gefahr mehr aus. Brennt jedoch die Batterie, sagt sogar der Fachmann: „lauft davon!“ Und dann kommt genau die Feuerwehr zum Handkuss, dann sind wir gefragt! Einzige Möglichkeit ist, mit viel Wasser kühlen, die Umgebung schützen! Eventuell mit Sand das Fahrzeug zuzuschütten! Ein langwieriger Einsatz, welcher höhere Alarmstufen und einen großen Zeit- und Personalaufwand zur Folge haben kann. Hoffen wir, dass dieser Fall nicht eintritt, jedoch ausgeschlossen werden kann er nicht! Um die Fahrzeuginsassen zu retten, hat die Feuerwehr Nußdorf vorgesorgt und führt 2 Paar 1000 Volt-Schutzhandschuhe im Rüstlöschfahrzeug mit, die auch von Rupert Tschaudi  in der Jaguar Land Rover-Akademie verwendet werden. Die hierfür schnelle und einfache Überprüfung der Handschuhe wurde bei der Schulung vorgeführt.

Für die Zukunft nun besser ausgebildet und fachlich gerüstet, dürfen wir uns bei der Firma Jaguar Land Rover Akademie Rupert Tschaudi Nußdorf, Firma Reifen Winkler Bürmoos, Autohaus Mangelberger Berndorf, Firma Nestaval Transporte Nußdorf und einer Privatperson aus Nußdorf recht herzlich bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.